Freitag, 24. März 2017

Katies 13. Geburtstag

Happy Birthday, Katie

Unser liebes altes Hundemädel Katie feierte am 21. März 2017 ihren 13. Geburtstag.
Wir hoffen, dass wir noch viele glückliche gemeinsame Stunden mit ihr verbringen dürfen!



Montag, 13. Februar 2017

Shawna auf der Jagd nach ihrem Futterbeutel

Diesen Winter habe ich mit Shawna angefangen mit dem Futterbeutel zu trainieren und zwar eine Art von kontrollierter Jagd. Dazu muss Shawna auf einer Stelle Platz machen und warten. Ich laufe dann circa 30 bis 40 Schritte in die entgegengesetzte Richtung und lasse den Futterbeutel in den Schnee fallen. Dann laufe ich in die Mitte und dann von ihr weg. Da gehe ich in Position zum Fotografieren. Auf mein Kommando "Hol es!" darf Shawna schliesslich losrennen und den Futterbeutel suchen!


Shawna lässt mich nicht aus den Augen und wartet gespannt wie eine Feder auf mein Kommando!




Auf mein Kommando startet sie durch... immer mit einem kleinen Freudenjauler!
















Jetzt hat sie den Futterbeutel gesehen...




und stürzt sich darauf, um ihn zu fangen!




So sieht ein glücklicher Airedale aus....   :-)




Shawna hat viel Spass an diesen Spielen...




und es ist eine gute Übung zur Impulskontrolle!








Sonntag, 29. Januar 2017

Toben mit Balou im Schnee

Am 10. Januar 2017 haben wir Balou zu einer Gassirunde an der Harder Bucht getroffen...


Es war saukalt mit einem eisigen Wind... aber die beiden Strubbelschnuten stört das nicht!




Zwei böööse Hunde zeigen ihre Zähne...




Shawna ist glücklich, wenn sie mit Balou spielen kann...




Balou zu Shawna "Komm, lass uns toben!"




Ein Tanz...




im Schnee...




macht beiden grossen Spass!!!




Das Leben ist schön!




Ein zärtlicher Biss in den Hals... scheint Shawna zu gefallen!




Wettrennen... wer ist schneller?




Zum Abschluss ist posen für Frauchen angesagt... im Hintergrund die Harder Bucht.



Samstag, 21. Januar 2017

"Suche verloren!"

Bei unseren täglichen Gassirunden beschäftige ich Shawna mit Suchspielen, damit sie nicht auf dumme Gedanken kommt. Angefangen habe ich mit Gegenständen (Handschuhe, Knotenseile), die ich unauffällig fallen lasse. Dann laufe ich weiter und nach einiger Entfernung bekommt Shawna das Kommando "Suche verloren!" und dann rennt sie los und sucht, bis sie es gefunden hat. Shawna ist mit grossem Eifer dabei und hat sichtlich Freude daran. Wenn sie den Gegenstand gefunden hat, bringt sie ihn mir und bekommt eine Belohnung.

Das Suchen im tiefen Schnee ist besonders schwierig. Wir sind dann auf einen gefüllten Futterbeutel umgestiegen, den Shawna besser riechen kann. An einem Tag konnte Shawna ihn trotz eifriger Suche nicht finden. Dann haben wir einige Tage das auf dem letzten Foto zu sehende Knotenseil verwendet.

Circa eine Woche später fand Shawna dann plötzlich den Futterbeutel im Schnee wieder... die Freude war gross!  :-)



An einem sonnigen Morgen im Eichberger Riet ist es Shawna langweilig...




Komm, Katie spiel mit mir!




Katie hat keine Lust zum spielen, Frauchen, hast du was zum suchen?




Frauchen hat was versteckt... wo ist es?...




Ist es hier?... oder da??... oder dort???...




Ich hab's immer noch nicht gefunden... wo steckt es denn???




Frauchen sag, wo hast du es versteckt?




Hab ich da was gerochen??




Oh, ich glaube da ist es...




Hurra, ich hab's gefunden!!!





Alter Rhein im Winterkleid

Am Montag, 16. Januar 2017, haben wir nach dem Longieren eine Gassirunde am verschneiten Alten Rhein in Diepoldsau unternommen.

Auf den Fotos sind einige der Badestellen vom Sommer zu sehen, die jetzt tief verschneit sind. Der Alte Rhein ist fast zugefroren und die Gemeindeverwaltung von Diepoldsau hat überall Schilder aufgestellt, dass man die Eisflächen nicht betreten soll.















































Dienstag, 17. Januar 2017

Shawna und der Schneemann - die Zweite...

Am Wochenende hat Frauchen versucht einen Schneemann zu bauen... bei Pulverschnee keine leichte Aufgabe... schaut doch mal, was dabei herausgekommen ist:



Ein magersüchtiger, langer Kerl von einem Schneemann... ohne Arme... die Äste dafür habe ich nämlich immer verschleppt!  ;-)




Was sehe ich da? Eine Möhre als Nase...




da kann ich mich nicht zurückhalten...




ich liebe nämlich Möhren...




die sind sooo lecker!!!




Upps, dieser Schneemann ist nicht sehr standfest...




der fällt doch einfach um, wenn ich ihn anspringe!




Da muss ich Frauchen wenigstens die Mütze aus dem Teich holen!

Übrigens: "Shawna und der Schneemann - die Erste" befindet sich auf diesem Fotoblog unter dem
Label "Winter 2014/2015".